Seitenübersicht

Netzwerke & Links

Selbstgemachte Vogelspielzeuge

Viele Vogelspielzeuge lassen sich leicht selbst herstellen. Man muss nur beachten, dass die Tiere sich an ihnen nicht verletzen können und dass das benutzte Material für sie ungiftig ist. So müssen beispielsweise Drahtenden immer so weggebogen werden, dass die Vögel sich nicht an ihnen stechen können. Lange verfranste Enden von Seilen oder Bändern sollten abgeschnitten werden, damit die Sittiche nicht mit den Füßen hängen bleiben und sich verletzen können.
Spielzeuge für Sittiche müssen nicht kompliziert sein. Auch handwerklich nicht so geschickte Menschen können mit einfachen Mitteln ihre Vögel beschäftigen. Hier einige Beispiele, die Ihnen vielleicht Anregungen für eigene kreative Ideen geben:

 

Kletterseile und Strickleitern aus Sisal

Sie dienen als Sitzgelegenheiten und Schaukeln und fördern beim Klettern die Geschicklichkeit der Sittiche.

 

Frische Zweige und Äste

oder zusammengebundene Grasbüschel zum Benagen im Vogelbaum aufhängen. Zum Festbinden benutzt man Bast, Flachs oder Sisal (natürlich ungefärbt und unbehandelt). Die Bänder sind im Zoofachhandel oder in Gartencentern erhältlich.

 

Vogelspielzeuge aus Holz

Egal ob künstlerisch gefertigte Arbeiten oder gesäuberte Eisstiele, rechnen Sie damit, dass Ihre Sittiche mit der Zeit alles zu Sägemehl verarbeiten. Aber achten Sie darauf, dass kein Leim (oder anderer Klebstoff) verwendet wird, und dass die Vögel sich nicht an herausragenden Nägeln verletzen können. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob durch das Nagen die Nägel sichtbar werden.

 

Küchen- bzw. Toilettenpapierrollen

können zum Zernagen in den Käfig gehängt werden. Auch kann man auf eine Schnur aufgefädelte Eierkartons zum Zerrupfen anbieten. Besonders gern mögen viele Sittiche mit Leckerbissen gefüllte Tüten aus Butterbrotpapier, die sie zerreißen müssen, um an das Futter zu gelangen.

 



sittich24.de wird berprft von der Initiative-S

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!