Seitenübersicht

Netzwerke & Links

Kalksteine

Kalkstein

Kalkstein

Kalksteine sind ein absolut notwendiges Naturprodukt in der Haltung von sämtlichen Vogelarten. Sie dienen der Nahrungsergänzung und der Schnabelpflege.
Der Kalkstein wird von den Tieren zum Wetzen des Schnabels genutzt, da Vogelschnäbel immer weiter wachsen, so wie bei Menschen die Fingernägel. Mit Hilfe des Kalksteins können die Vögel die zu langen Hornteile kürzen und den Schnabel in Form halten.
In Kalksteinen befinden sich wertvolle Mineralien wie z.B. Kalzium und Phosphor. Diese sind im herkömmlichen  Körner- und Grünfutter nicht enthalten, werden aber für eine gute Gesundheit von den Vögeln dringend benötigt. Vor allem der Stoffwechsel, der Aufbau der Knochen und die Bildung von Federn und Eiern sind von einer ausreichenden Kalkzufuhr abhängig. Bei Kalziummangel kann es zu schweren Störungen und Krankheiten bei den Sittichen kommen. Um diese zu vermeiden, sollte immer ein Kalkstein oder eine Sepiaschale im Vogelkäfig oder der Voliere hängen, auch wenn viele Sittiche nur sporadisch an den Picksteinen nagen.

 

 

Kalkstein Halterung

 

Damit die Vögel Kalksteine richtig nutzen können, sollten diese auch gut im Käfig angebracht werden. Wird der Kalkstein neben einer Stange am Käfiggitter befestigt , ist er für die Sittiche bequem erreichbar. Auf dem Boden liegende Kalksteine sind schnell verschmutzt und mit Kot verunreinigt. Das wiederum kann zu Krankheiten der Vögel führen.
Spezielle Halterungen für Kalksteine sind im Handel erhältlich. Bestehen sie aus Plastik, wird dieses oft von den Vögeln angenagt oder sogar gefressen und kann zu schweren Verdauungsproblemen oder Vergiftungen führen. Wenn man Drahthalterungen kauft oder selber baut, ist darauf zu achten, dass die Vögel mit ihren Füßen nicht hängen bleiben können und die Enden so gebogen werden, dass die Vögel sich nicht verletzen. Der Draht sollte auf jeden Fall aus Edelstahl bestehen, da verzinkte oder anders behandelte Drähte ebenfalls zu schwersten Vergiftungen führen können, die oftmals mit dem Tod der Sittiche enden. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserer Seite Material für Vogelkäfige.

 

Kalksteine kaufen

Beim Kauf eines Kalksteins sollte man mehrere Punkte beachten. In einigen Steinen sind Zusatzstoffe (z.B. Jod) enthalten, die der Gesundheit der Vögel sehr zuträglich sein können. Sie sind im Handel meist speziell gekennzeichnet. Von einigen Herstellern werden künstliche Geschmacksstoffe zugesetzt, die der Gesundheit eher nicht förderlich sind.
Kalksteine gibt es in unterschiedlichen Härtegraden, die für verschieden große Vögel, bzw. verschieden starke Schnäbel, gedacht sind. Welcher Stein am Besten für die eigenen Tiere geeignet ist, muss man ausprobieren. Manche Vögel gehen an harte Kalksteine überhaupt nicht dran, sondern bevorzugen sehr weiche, andere Vögel zerkleinern die weichen Steine in einer halben Stunde und sind mit einem harten wesentlich besser versorgt.



sittich24.de wird berprft von der Initiative-S

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!