Seitenübersicht

Netzwerke & Links

Verhaltensberater für Sittiche

Bevor man sich Sittiche anschafft, ist es sehr wichtig, dass man sich über die Bedürfnisse der Tiere gut informiert und diese bei der Haltung berücksichtigt. Aber auch wenn man sehr bemüht ist, die Sittiche optimal zu halten, kann es zu Problemen mit ihnen kommen. Das liegt zum Einen daran, dass einige Sitticharten sehr sensibel sind und schon auf kleine Fehler bei Fütterung und Haltung stark reagieren. Es kann aber auch sein, dass ein Vogel Erfahrungen gesammelt hat, die ihn negativ geprägt und Verhaltensstörungen hervorgerufen haben. Ich
Teilweise ist es sehr schwierig, adäquate Info über spezielle Sitticharten zu finden, und so können sich aus Unwissenheit Fehler in der Haltung einstellen. Zudem ist es für viele Menschen schwierig, den Gemütszustand ihrer Sittiche richtig einzuschätzen, da sie deren Körpersprache nicht deuten können.
Aber egal aus welchem Grund, wenn man erkennen muss, dass es einem oder mehreren Vögeln nicht gut geht und der Tierarzt keine organischen Ursachen gefunden hat, sollte man einen Verhaltenstherapeuten zu Rate ziehen.

 

Verhaltenstherapeut für Sittiche

Ein Verhaltenstherapeut für Sittiche und Papageien, auch Parrot Behaviour Consultant genannt,  kann einem Halter professionelle Ratschläge erteilen, wenn Probleme mit den Vögeln bestehen. Dazu müssen Ernährung, Spielzeuge, Beschäftigungsmöglichkeiten, Anzahl der Tiere, Vorgeschichte der Vögel, gesundheitliche Probleme und vieles andere mehr genau analysiert werden. Erst dann kann eine Diagnose gestellt werden, auf deren Basis ein individueller Therapieplan entwickelt wird.
Bevor Sie einen Verhaltenstherapeuten beauftragen, verschaffen Sie sich einen Überblick über seine Qualifikationen. Leider bieten auch Menschen ihre (angeblich) professionelle Hilfe an, die über keine expliziten Kenntnisse von Sittichen und Papageien verfügen. Seien Sie vorsichtig, wenn allgemeine Ratschläge erteilt werden, ohne dass eine detaillierte Befragung über Haltung und individuelle Probleme stattgefunden hat. Manche Menschen behaupten, sie könnten auf telepathisch Vögel hinsichtlich ihrer Probleme „befragen“. Egal ob dies per Telefon, persönlich oder über ein Foto geschehen soll, lassen Sie sich darauf keinesfalls ein. Ihrem Vogel wird es nach einer solchen „Behandlung“ nicht besser gehen, dafür wird ihr Portmonee leerer sein.
Gut ausgebildete Therapeuten sind hingegen eine ausgezeichnete Hilfe für gestörte Vögel. Sie sollten über spezielle Kenntnisse in der Haltung von Sittichen und eine Ausbildung in verhaltenstherapeutischen Techniken verfügen.

 

Verhaltensprobleme bei Sittichen

Häufige Verhaltensprobleme, mit denen man einen Verhaltensberater aufsuchen sollte, sind:
– Feder rupfen
– Hospitalismus (z.B. sich stereotyp wiederholende Verhaltensweisen)
– Cage Bonding (Sittiche haben Angst den Käfig zu verlassen)
– allgemeine Ängste
– Aggressionen anderen Sittichen oder dem Halter gegenüber
– Legezwang
– Fragen zur Beschäftigung der Vögel
– Dickleibigkeit
– Zerstörung von Möbeln, Wänden etc. durch die Sittiche
– Depressionen
– Lethargie und inaktives Verhalten

 



sittich24.de wird berprft von der Initiative-S

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!