Seitenübersicht

Netzwerke & Links

Extrudate und Pellets

Extrudate, Pellets, extrudiertes Wellensittich Futter, kaufen

Extrudate

Eine gesunde Alternative zur Fütterung mit herkömmlichem Vogelfutter ist die Ernährung von Sittichen durch Extrudate oder Pellets. Es handelt sich hierbei um industriell hergestellte Lebensmittel, die alle lebenswichtigen Bestandteile für Sittiche enthalten. Vor allem in Amerika werden Sittiche schon seit 1969 mit Pellets und seit etwa 1990 mit Extrudaten erfolgreich ernährt.
In der Regel enthalten Pellets und Extrudate ausreichend Vitamine und Mineralstoffe für eine gesunde Ernährung der Vögel. Auf eine weitere Zugabe von künstlichen Vitaminen sollte deshalb besser verzichtet werden, da ansonsten eine Überversorgung der Sittiche mit diesen Stoffen droht, die ebenso schädlich wie eine Unterversorgung sein kann. Aber auf keinen Fall darf man auf die zusätzliche Fütterung mit Obst und Gemüse verzichten. Auch Pellets und Extrudate sind kein Alleinfutter.

 

Extrudate und Pellets Herstellung

Per Definition sind Pellets gepresste Futterbröckchen, während Extrudate aus aufgeschäumten Bestandteilen bestehen. Als Inhaltsstoffe werden hauptsächlich extrudiertes Getreide, Nüsse, Saaten, Vitamine, Mineralien, Kräuter, Algen, Aminosäuren und weitere lebenswichtige Nahrungsbestandteilen verwendet. Die einzelnen Komponenten werden zunächst gemahlen und anschließend in eine Form gepresst. Im Gegensatz zu Pellets enthalten Extrudate keine groben Bestandteile sondern aufgeschlossene Stärke.

 

Vor- und Nachteile von Extrudaten und Pellets

Die Vorteile einer Ernährung der Sittiche durch Extrudate oder Pellets liegen darin, dass die Vögel deutlich weniger Kalorien und Fett zu sich nehmen aber wesentlich besser mit Vitaminen und Mineralien versorgt sind. Fettleibigkeit und die daraus folgenden Krankheiten bleiben aus, das Immunsystem arbeitet besser, unerwünschtes Eierlegen soll der Vergangenheit angehören und die Sittiche sollen deutlich gesünder und länger leben. Zudem kann man beobachten, dass (vor allem fettleibige) Vögel aktiver werden.
Ein Vorteil für uns Halter besteht in der Einfachheit der Fütterung. Man muss sich keine großen Gedanken mehr um eine ausgewogene, gesunde Ernährung machen. Ein netter Nebeneffekt ist die erleichterte Reinigung. Es fliegen nicht mehr in der gesamten Wohnung Spelzen herum, da bei extrudiertem Futter keine Spelzen anfallen.
Ein Nachteil bei der Fütterung mit Extrudaten und Pellets besteht für viele Experten darin, dass die Sittiche nicht mehr ihr natürliches Futter fressen.

 

Extrudiertes Wellensittichfutter

Extrudate und Pellets gibt es in verschiedenen Größen. Die kleineren sind meist für Wellensittiche, Nymphensittiche und andere Großsittiche geeignet. Sie sollten sich auf jeden Fall gut von einem Fachmann beraten lassen, welches Produkt für Ihre Vögel geeignet ist, denn auch die Inhaltsstoffe können variieren und müssen auf die Bedürfnisse der einzelnen Sittich- und Papageienarten abgestimmt sein.

 

Umstellung auf Extrudate und Pellets

Die Gewöhnung von Sittichen an ein neues Futter stellt sich meist als schwierig dar. Die Gewöhnung an Extrudate oder Pellets macht da leider keine Ausnahme. Ersetzt man das herkömmliche Körnerfutter einfach durch extrudiertes Futter, würden die Sittiche verhungern, da sie nicht wissen, dass es essbar ist. So muss man die Vögel langsam umstellen, indem man die Extrudate unter das herkömmliche Futter mischt. Diese Umstellung kann 2-3 Monate dauern. Haben sich Ihre Sittiche immer noch nicht umgewöhnt, kann man das Extrudat mit einem Mörser bearbeiten oder in einer Mühle fein mahlen. Das so gewonnene Pulver streut man nun über das Körnerfutter, um die Vögel an den neuen Geschmack zu gewöhnen.
Die Umstellung auf Extrudate oder Pellets sollten Sie jedoch nie in eigener Regie durchführen. Holen Sie sich Rat bei Fachleuten oder einem vogelkundingen Tierarzt.

 

Extrudate und Pellets kaufen

Extrudate und Pellets kann man im Fachhandel oder im Internet im Online Shop kaufen. Dabei ist es wichtig, nicht dass billigste Produkt auszuwählen, sondern ein qualitativ hochwertiges. Für die ausgewogene Ernährung und damit die Gesundheit ihrer Sittiche ist dies unerlässlich. Lassen Sie sich auf jeden Fall von qualifizierten Fachleuten oder einem vogelkundigen Tierarzt beraten.

 

Weitere Info über die Ernährung von Sittichen, die Wahl des richtigen Körnerfutters und dessen Lagerung, welches Grünfutter verfüttert werden darf und über Eifutter, Aufzuchtfutter,  Keimfutter, Kochfutter und Quellfutter können Sie auf unseren Seiten nachlesen.

Ausführliche Informationen über eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung für Sittiche finden Sie ebenfalls in einigen Büchern, die wir speziell für Sie ausgewählt haben.

 



sittich24.de wird berprft von der Initiative-S

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!