Seitenübersicht

Netzwerke & Links

Verkauf von Nymphensittichen

Nymphensittiche kann man in Tierhandlungen, beim Händler oder direkt beim Züchter kaufen. Man sollte sich die Tiere und die Haltung genau ansehen, bevor man sich zum Kauf entscheidet. Große, saubere Käfige für die zu verkaufenden Vögel und eine ausführliche kompetente Beratung und Information über die Lebens- und Haltungsbedingungen der Nymphensittiche gehören zum Standard einer guten Fachtierhandlung. Massenzüchtung, Kellerzüchtung, schlechte Hygiene oder mangelhafte Ernährung sollte man nicht durch einen Kauf unterstützen. In schlimmen Fällen kann man sich auch an den örtlichen Tierschutzverein wenden.
Vor dem Kauf eines neuen Nymphensittichs kann man sich auch im örtlichen Tierheim umsehen. Oft sitzen dort ausgestzte Vögel, die sich über ein neues Zuhause freuen würden.


 

Nymphensittiche im Internet kaufen

Auf keinen Fall sollte man die Tiere im Internet bestellen, wo sie dann per Post verschickt werden. Während des Versandes haben sie Angst und oft nichts zu trinken und zu fressen. Die Dauer des Transports ist nicht abzusehen. Für die Nymphensittiche ist es eine große Quälerei, die man ihnen auf keinen Fall zumuten sollte, schlimmstenfalls sterben sie sogar unterwegs.

 

Gesunde Nymphensittiche kaufen

Wenn man gesunde Nymphensittiche kaufen möchte, sollte man darauf achten, dass die Tiere aktiv sind, spielen, sicher fliegen, sich putzen oder bewegen. Sitzen sie hingegen auf dem Boden oder breitbeinig und aufgeplustert auf der Stange, ist dies meist ein Zeichen von Krankheit. Wenn die Kloake verschmiert ist, deutet das auf Durchfall hin. Füße, Kloake, Schnabel und Nase sollten sauber, trocken und glatt, die Augen sauber und glänzend sein. Das Gefieder sollte ebenfalls glatt und sauber sein und nicht fransig wirken. Lücken oder gar kahle Stellen können auf einer Krankheit hindeuten. Eine Ausnahme bilden hier die Lutinos. Durch genetische Mutationen neigen sie zu kahlen Stellen im Nacken, die jedoch gesundheitlich nicht relevant sind.

Die Jugendmauser, die im Alter von 4-6 Monaten auftritt, ist für Nymphensittiche sehr stressig. In dieser Zeit kann man deshalb nur sehr schlecht beurteilen, ob ein Tier gesund ist. Der Umzug in ein neues Zuhause würde den Vogel noch zusätzlich stressen. Deshalb sollte man sich überlegen, einen Nymphensittich entweder vor der Jugendmauser oder erst danach zu kaufen.

 

Junge Nymphensittiche kaufen

Häufig werden nestjunge Nymphensittiche zum Verkauf angeboten. Nestjunge Vögel müssen jedoch bei der Abgabe futterfest sein, das heißt sie müssen sich selbstständig ernähren können. Ansonsten hungern sie in der ersten Zeit stark, was wiederum zu schweren Gesundheits- und Entwicklungsstörungen führen kann.

 

Nymphensittich Handaufzucht kaufen

Viele Menschen glauben, dass ein von Hand aufgezogener Nymphensittich zutraulicher wird als ein natürlich aufgewachsener. Häufig bezahlen die Vögel für diesen Irrglauben jedoch mit ihrer Gesundheit. Auch psychische Probleme kommen bei handaufgezogenen Nymphensittichen häufiger vor.

 



sittich24.de wird berprft von der Initiative-S

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!