Seitenübersicht

Netzwerke & Links

Nymphensittiche abzugeben

Wenn man Nymphensittiche besitzt, diese aber nicht mehr haben möchte, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Vögel gut unterzubringen. Über eine Anzeige in der örtlichen Zeitung oder im Internet Forum findet man häufig geeignete neue Besitzer. Aber auch jedes Tierheim nimmt die Vögel problemlos und ohne große Nachfragen oder auch Vorwürfe an, und versucht sie weiterzuvermitteln. Wenn man sich nicht mehr ausreichend um die Nymphensittiche kümmern kann oder will, ist die Abgabe der Vögel und die Suche nach neuen Vogelfreunden sinnvoll. Lassen Sie ihre Nymphensittiche jedoch auf gar keinen Fall einfach fliegen!!!!  Wenn sie nicht von einer Katze oder einem Raubvogel getötet werden, erfrieren, verhungern oder verdursten die Vögel qualvoll. Nymphensittiche haben weder gelernt, sich selbst zu versorgen noch sind sie für ein Überleben in unseren klimatischen Bedingungen geschaffen.


 

Nymphensittiche kostenlos

Wenn man sich dazu entschließt, Nymphensittiche anzuschaffen, muss man sie nicht unbedingt kaufen. Oft lohnt sich auch eine Suche in der Zeitung. Dort findet man Anzeigen, in denen Menschen ihre Vögel kostenlos abgeben möchten. Häufig lohnt es sich auch, im Tierheim nachzufragen, damit in Not geratene Nymphensittiche ein neues gutes Zuhause bekommen. Werden Nymphensittiche über das Internet gesucht, sollte man darauf achten, dass ihr bisheriges Zuhause möglichst nahe an dem eigenen Wohnort liegt, damit der Weg für die Vögel nicht zu stressig ist. Auf keinen Fall darf man die Tiere auf dem Postweg bestellen! Oft kommen sie nicht lebend an oder sie leiden Hunger, Durst und Angst.

 

Nymphensittiche verschenken

In der Regel ist es keine gute Idee, Nymphensittiche zu verschenken. Die Verpflichtungen, die Tiere mit sich bringen, sind groß und die Entscheidung, ob man Tiere halten möchte oder nicht, muss jeder Mensch selber treffen. Deshalb sollten Nymphensittiche niemals ohne den ausdrücklichen Wunsch des zu Beschenkenden gekauft werden. Denn viel zu oft sind es hinterher die Nymphensittiche, die darunter zu leiden haben, dass niemand sie wirklich haben will und sich keiner ausreichend um sie kümmert.

 



sittich24.de wird berprft von der Initiative-S

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!